Mann gegen Mann – Kampfsport oder Prügelei?


Diese Domain Kaufen

Mann gegen Mann

Wenn es Mann gegen Mann geht, dann ist häufig vom Kampfsport, wie dem Boxen, die Rede. Dabei kämpfen zwei Gegner nach entsprechenden Spielregeln gegeneinander. Während dieser Kampf Mann gegen Mann im Kampfsport noch durchaus seinen Reiz hat und fair bleibt, wird er zunehmend häufiger auch außerhalb des Rings ausgetragen.

Mann gegen Mann - wann kommt es zum Kampf?

Die Gründe für den Kampf Mann gegen Mann außerhalb des Kampfsports sind unterschiedlichster Natur. Häufig sind beispielsweise Frauen der Grund für die Auseinandersetzung. Wollen zwei Männer eine Frau erobern, so ergibt sich daraus oft ein Kampf Mann gegen Mann, meist jedoch nicht vor den Augen der Angebeteten. Die nämlich findet das männliche Balz-Gehabe nicht immer gut und kann im schlimmsten Falle beide Kontrahenten zum Teufel jagen.

Andere Gründe, die für den Kampf Mann gegen Mann sprechen, sind im Beschützerinstinkt des Mannes zu sehen. Wird eine Frau oder eine schwächere Person von einem Mann belästigt, greift der zweite Mann oft ein. Lässt sich mit Worten alleine dabei nichts ausrichten, so kommt es oft genug zum Kampf Mann gegen Mann.

Außerdem können einfache Streitigkeiten zwischen den Herren der Schöpfung zum Kampf führen. Besonders häufig sind solche Kämpfe Mann gegen Mann bei Fußballspielen zu beobachten. Die rivalisierenden Fans streiten sich und es kommt zu Ausschreitungen, die häufig erst durch die Polizei niedergeschlagen werden können.

Mann gegen Mann im Kampfsport

Wesentlich besser akzeptiert ist der Kampf Mann gegen Mann im Kampfsport. Das Boxen, das Ringen aber auch asiatische Kampfsportarten, wie Karate, Judo und Co. sind hier die bekanntesten Varianten, um den Kampf Mann gegen Mann durchzuführen. Diese Kämpfe sind weit verbreitet und werden im Wettkampfmodus durchgeführt.

Da sich die beiden Kämpfer an die geltenden Spielregeln halten müssen, kann die Verletzungsgefahr reduziert werden und die Kämpfe genießen auch gesellschaftlich großes Ansehen. Nicht umsonst werden entsprechende Kämpfe sogar live im TV übertragen. Mittlerweile sind sogar die Frauen der Schöpfung immer häufiger Fans dieser Kampfsportarten.